Vaginalstraffung

Der intimste Ort einer Frau darf lustvoll sein und bleiben!

Wir freuen uns, dass Sie bei der Suche nach einer Praxis für Vaginalstraffung auf uns gestoßen sind. Wir dürfen Ihnen versichern, dass Sie nicht alleine sind bei dieser Thematik. Die Intimchirurgie gehört nicht ohne Grund zu den häufigen Eingriffen und Behandlungen in der ästhetischen modernen Medizin. Wie Ihnen geht es vielen tausenden Frauen in Deutschland, ja weltweit.

Geburten, aber auch dass fortschreitende Alter fordern das Gewebe in der Vagina. Die Muskulatur verliert an Spannkraft und erschlafft. Die verringerte Reibung beim Geschlechtsverkehr kann die Stimulation und damit das sexuelle Empfinden vermindern. Es sind also nicht nur hormonelle Gründe, warum die die Lust und das sexuelle Empfinden nachlassen. Das muss nicht so bleiben, denn es gibt diverse Techniken und Methoden, die sowohl schonend als auch effektiv sind. Für erfülltes Sexualleben, dass Sie verdienen.

Was können wir für Sie tun?

Im Rahmen einer Vaginalstraffung, häufig auch Vaginalverjüngung genannt, wird die Vagina – wie der Name es andeutet – gestrafft und verengt. Ziel des Eingriffs ist es, eine intensivere Reibung und damit Stimulation beim Geschlechtsakt zu ermöglichen, um so ein erfülltes Sexualleben zurückzugewinnen.

Dabei wird mit Hilfe eines Laserbehandlung die Vaginalstraffung durchgeführt und anschließend die Vaginalwände mit Eigenfett unterfüttert.

Ein Gewebestreifen wird aus der Vaginalhinterwand über die gesamte Länge der Vagina entnommen. Das umliegende Stützgewebe und die Beckenbodenmuskulatur, die die Scheide umgibt, werden dabei gestrafft. Der Scheideneingang und die Vagina werden so verengt und gestärkt.

Zusätzlich wird Eigenfett, welches aus Hüfte, Oberschenkel oder Bauch entnommen und speziell aufbereitet wird, mit einer feinen Kanüle in die Vaginalwand injiziert und unterstützt somit ebenfalls die Verengung.

Der Eingriff dauert bis zu zwei Stunden und wird stationär durchgeführt.

Was können Sie tun?

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin. Gemeinsam im persönlichen Gespräch können wir über die optimale Methode für Ihr Anliegen sprechen. 

Die Kosten

Bei medizinischen notwendigen Operationen kann ein Antrag auf Kostenübernahme durch die Krankenkasse gestellt werden.

Die Kosten für die ästhetische Behandlung der Vaginalstraffung von der Art und dem Aufwand ab und werden von Ihnen getragen. Sie haben aber die Möglichkeit über das Kreditinstitut, mit dem wir arbeiten, eine Finanzierung zu beantragen. Lassen Sie uns ins Gespräch gehen, wir finden sicher eine Lösung.

Menü