Stirnfalten und Zornesfalten

Stirnfalten und Zornesfalten

Horizontale Stirnfalten und senkrechte Zornesfalten über der Nasenwurzel sind die Falten, die niemand will. Sie kommen schleichend, sie sind offensichtlich und sie sind meist unbeliebt, weil sie sichtbar machen, was wir nicht gerne hören: Wir werden älter. Gerade die Stirnfalten werden häufig mit Stress und Sorgen in Verbindung gebracht und das, obwohl Patient:innen sich weder gestresst noch sorgenvoll fühlen.

Der Alterungsprozess beginnt tatsächlich bereits mit Mitte zwanzig. Die körpereigene Produktion von Kollagen und Elastin geht zurück. Wichtige Proteine, die der Haut Feuchtigkeit, Festigkeit und Spannkraft verleihen. Die ersten sichtbaren Folgen der Hautalterung folgen häufig deutlich später. Um sich so lange wie möglich jung zu halten, macht es deshalb durchaus Sinn, bereits in jungen Jahren in seine Hautgesundheit und -pflege zu investieren, um den Alterungsprozess deutlich zu verlangsamen.

Was können wir für Sie tun?

Um Ihre ungeliebten Stirn- oder Zornesfalten zu entfernen, gibt es diverse Methoden und Techniken, die wir individuell auf Sie abgestimmt, anwenden können.

Effektiv für Stirn- und Zornesfalten sind beispielsweise folgende Behandlungen:

  • Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure oder Botolinumtoxin (Botox)

Hier wird die Haut aufgepolstert und geglättet

  • Facelifiting

Das Gesicht wird operativ gestrafft

Die Behandlung dauert üblicherweise 15 bis 30 Minuten inklusive von Behandlungsvorbereitungen.

Was können Sie tun?

Investieren Sie heute präventiv Ihre Aufmerksamkeit in Ihre Hautpflege und -gesundheit. Dazu gehören tägliche Pflege und Reinigung der Haut, regelmässige Peelings,Vitamin A (Retinol) als Anti-Aging-Wirkstoff, ausreichend Trinkflüssigkeit, gesunder Ernährung, ausreichend Bewegung, aber auch Verzicht und Reduktion von Zigaretten, Alkohol und übermäßiger Sonnenbestrahlung können helfen, die Spannkraft und Elastizität zu erhalten.

Denken Sie daran, dass Sie den Alterungsprozess kurzfristig stoppen können. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin. Gemeinsam im persönlichen Gespräch können wir über die optimale Methode für Ihr Anliegen sprechen.

Die Kosten

Bei medizinischen notwendigen Operationen kann ein Antrag auf Kostenübernahme durch die Krankenkasse gestellt werden.

Die Kosten für die ästhetische Behandlung von Stirn-und Zornesfalten hängen von der Art und dem Aufwand ab und werden von Ihnen getragen. Sie haben aber die Möglichkeit über das Kreditinstitut, mit dem wir arbeiten, eine Finanzierung zu beantragen. Lassen Sie uns ins Gespräch gehen, wir finden sicher eine Lösung.

Menü