Rhinoplastiken

Unter Rhinoplastiken verstehen wir die operative Nasenkorrektur.

Die Nase besteht aus knorpeligen und knöchernen Anteilen. Durch einen chirurgischen Eingriff ist es in einer kurzen Operation möglich, sie zu verkleinern, zu vergrößern oder die Form individuell anzupassen.

Nasenkorrekturen werden aus medizinischen Gründen, wie beispielsweise einer gekrümmten Nasenscheidewand, aber auch aus ästhetischen Gründen durchgeführt – für ein gesundes Wohlfühlgefühl!

Kommt für Sie eine Nasenkorrektur in Frage?

Die häufigsten Gründe, warum sich Männer und Frauen für eine Nasenkorrektur entscheiden sind

  • Schiefnase: Die Nase verläuft schief – wir sprechen von einer Asymmetrie von Nasenrücken oder Scheidewände

  • Höckernase: Der Nasenrücken verläuft uneben. Sie spüren diese Unebenheit mit dem Finger, der Höcker wird häufig aber auch auf den ersten Blick sichtbar

  • Breitnase: Die Nase ist proportional zu Ihrem Gesicht zu breit

  • Langnase: Die Nase ist proportional zu Ihrem Gesicht zu lang

  • Nasenspitze: Die Spitze ist zu breit, zu hängend oder zu aufsteigend

  • Nach Nasenbruch: Die Nase ist nicht mehr richtig nach einem Bruch zusammengewachsen

Egal, warum Sie sich für eine Nasenkorrektur entscheiden: Wir sind für Sie da.

Wir führen stets individuelle Beratungsgespräche in einer vertrauensvollen und geschützten Umgebung durch. So können Sie offen über Ihre Wünsche sprechen und wir klären alle Fragen, die Sie bezüglich des Eingriffes und der Methodik haben. Im Vordergrund stehen Sie und ihre körperliche und mentale Gesundheit.

Der Eingriff

Die Operation kann ambulant oder stationär erfolgen und dauert circa 1 bis 3 Stunden. Ob eine Vollnarkose oder ein sogenannter Dämmerschlaf während des Eingriffs durchgeführt wird, hängt unter anderem vom Eingriffsgrund und der damit verbundenen Methode ab.

Das Ergebnis

Das erste sichtbare Ergebnis nach der operativen Nasenkorrektur werden Sie nach circa 14 Tagen sehen, wenn Blutergüsse und Schwellungen abklingen. Das endgültige Ergebnis können Sie voraussichtlich in 6 bis 12 Monaten erwarten.

Die Kosten

Bei medizinischen notwendigen Operationen kann ein Antrag auf Kostenübernahme durch die Krankenkasse gestellt werden.

Die Kosten für die ästhetische Nasenkorrektur hängen von der Art und dem Aufwand ab und werden von Ihnen getragen. Sie haben aber die Möglichkeit über das Kreditinstitut, mit dem wir arbeiten, eine Finanzierung zu beantragen. Lassen Sie uns ins Gespräch gehen, wir finden sicher eine Lösung.

Worauf Sie vor und nach dem Eingriff achten sollten, wie lange Sie gegebenenfalls auf Sport verzichten sollten und weitere Detailfragen besprechen wir natürlich vorab und Sie dürfen sich jederzeit mit weiteren Fragen an uns wenden.

Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Termin.

Wir freuen uns auf Sie!

Menü