Platysma-Halsstraffung

Ein schöner Hals auch im mittleren Alter ist durchaus möglich!

Auch wenn wir die Zeit nicht zurückdrehen können, ist die ästhetische Medizin mittlerweile so gut aufgestellt, dass wir Ihre Haut gezielt so behandeln können, dass sie wieder vital, jugendlich und straff wirkt.

Während des natürlichen Alterungsprozesses verliert unsere Haut an Spannkraft und Elastizität, was wir auch deutlich in der Halsregion erkennen können. Betroffene Patient:innen erkennen sich im Spiegel nicht wieder. Wo ist die Zeit geblieben? Ihr inneres Empfinden und der äußere Eindruck passen so gar nicht mehr zusammen. Viele verstecken ihre Halspartie unter Tüchern und Schals, passen ihren Kleidungsstil an und werden zunehmend unglücklich.

Gerade die Platysma-Halsstraffung bzw. das Halslifting ist heute ein schonender, schneller und risikoarmer Eingriff mit dauerhaftem Ergebnis bei dem überschüssiges Fettgewebe am Kinn reduziert und Hautunebenheiten am Hals geglättet werden. Für ein Aussehen, mit dem Sie sich endlich wieder wohlfühlen!

Was können wir für Sie tun?
Beim Halslifting wird vorrangig der Halsmuskel (Platysma) gestrafft, dabei wird ein Schnitt unterhalb des Kinns gesetzt, der Halsmuskel wird umgeformt, gestrafft und wieder vernäht. Dabei wird eine narbenarme Technik angewandt. Die Halspartie wirkt deutlich glatter.

Sollte die überschüssige Haut an der Halspartie ausgeprägter sein, wird hier operativ unterhalb der Ohren angesetzt. Dabei werden überschüssiges Hautgewebe entfernt und dann wie oben beschrieben der Halsmuskel gestrafft.

In einigen Fällen, nämlich wenn die Halspartie sehr stark erschlafft ist,  kann die Halsstraffung mit Hilfe der Z-Plastik erfolgen. Hier wird an der Vorderseite des Halses ein zickzack-förmiger Schnitt in der natürlichen Hautlinie gesetzt. Mit dieser Technik bleiben später kaum sichtbare Narben zurück.

Beim Halslifting kann je nach Ausgangssituation neben der Halsstraffung auch eine Kombination mit einem Facelift oder der Fett-weg-Spritze in Frage kommen. Dies besprechen wir in unserem gemeinsamen Beratungsgespräch.

Die Behandlung kann entweder mit einer Lokalanästhesie oder in Vollnarkose erfolgen und dauert je nach Ausgangssituation und Technik bis zu drei Stunden. Beim Halslifting kann es zu Schwellungen und Verfärbungen kommen, die durch regelmäßiges Kühlen und mit Schmerzmitteln baldmöglichst nachlassen werden.

Alle Ärzte bei First Class Medical gehören zu den Besten ihres Fachgebietes. Wir arbeiten auf dem höchsten Niveau unter Anwendung der modernsten Methoden. Gemeinsam werden wir Ihre Wünsche und mögliche Ergebnisse besprechen. Vertrauen und Expertise in einer Hand, darauf können Sie sich verlassen.

Was können Sie tun?

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin. Gemeinsam im persönlichen Gespräch können wir über die optimale Methode für Ihr Anliegen sprechen. 

Die Kosten

Bei medizinischen notwendigen Operationen kann ein Antrag auf Kostenübernahme durch die Krankenkasse gestellt werden.

Die Kosten für die ästhetische Behandlung von Halsstraffungen hängen von der Art und dem Aufwand ab und werden von Ihnen getragen. Sie haben aber die Möglichkeit über das Kreditinstitut, mit dem wir arbeiten, eine Finanzierung zu beantragen. Lassen Sie uns ins Gespräch gehen, wir finden sicher eine Lösung.

Menü