Narbenbehandlung Atroph

Die Haut ist ein Wunderwerk, wenn es um die eigene Regenerationsfähigkeit geht: die meisten Hautverletzungen verheilen meist von alleine und unauffällig. Manchmal kommt es zu nach einer Operation, einem Unfall oder nach Krankheit zu einer Narbenbildung, die sowohl von Außen sichtbar ist als auch von Innen schmerzen kann. Sie wuchert, kann Juckreiz oder Druck- und Spannungsschmerzen verursachen. Einige Patient:innen leiden teilweise psychisch unter dieser Situation.

Was können wir für Sie tun?

Wir können Narben mittlerweile sehr gut behandeln, nicht immer jedoch können wir sie komplett verschwinden lassen.

Ihre körperliche und psychische Gesundheit liegt uns am Herzen, deshalb ist unser primäres Ziel, Ihre Schmerzen zu lindern und wenn vorhanden, funktionelle Beeinträchtigungen zu minimieren. Zusätzlich widmen wir uns intensiv der ästhetischen Behandlung bei Narbenbildung, die je nach Narbentyp unterschiedlicher Methoden bedürfen wie z.B.

  • operative Verfahren, um das Narbengewebe zu entfernen und die Haut neu zu vernähen, Hautverpflanzungen oder Lappenplastiken
  • sowie nicht-operative Verfahren wie Laserbehandlungen, Unterspritzungen, Vereisung, Unterfütterung, Silikongel oder Kortisoninjektionen

Narbenunterfüllung bei atrophen Narben

In manchen Fällen wie bei Akne oder Windpocken kann die Haut in den tieferen Hautschichten so

stark entzündet sein, dass sie dabei zerstört wird. Das Hautgewebe sinkt als Folge in sich zusammen.

Eine sehr gute Behandlungsmöglichkeit bei diesen sogenannten atrophen Narben ist Lipofilling: ein Auffüllen mit Eigenfett.

Aus dem eigenen Körper werden Fett- und Stammzellen entnommen und in die betroffene Stelle injiziert. Die Fettzellen polstern die Narben sozusagen neu auf, während sich die Stammzellen in beinahe jede Zellart umwandeln kann. Diesen Effekt nutzen wir, da sich Stammzellen auch in die Zellenarten umwandeln, die bei der Entstehung des Narbengewebes fehlt.

Was können Sie tun?

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin. Gemeinsam im persönlichen Gespräch können wir über die optimale Methode für Ihr Anliegen sprechen.

Die Kosten

Bei medizinischen notwendigen Operationen kann ein Antrag auf Kostenübernahme durch die Krankenkasse gestellt werden.

Die Kosten für die ästhetische Behandlung von Narbenbehandlungen hängen von der Art und dem Aufwand ab und werden von Ihnen getragen. Sie haben aber die Möglichkeit über das Kreditinstitut, mit dem wir arbeiten, eine Finanzierung zu beantragen. Lassen Sie uns ins Gespräch gehen, wir finden sicher eine Lösung.

Menü