Mundwinkelunterspritzung

Sie sind ein fröhlicher, optimistischer Mensch und fühlen sich rundum wohl – eigentlich. Wären da nicht diese herabhängenden Mundwinkel, die Sie alt und müde, ja sogar traurig aussehen lassen.

Hängende Mundwinkel können zum Teil genetisch bzw. altersbedingt entstehen oder auch Folgen diverser Umwelteinflüsse, Sonnenbestrahlung und Rauchen sein. Die moderne ästhetische Medizin kann hier dauerhafte und effektive Verfahren wie zum Beispiel die Mundwinkel-Unterspritzung anbieten. Ein kurzer Eingriff, der Sie danach endlich wieder lachen lässt.

Was können wir für Sie tun?

Eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure kann hier wirklich Wunder bewirken. Sie werden deutlich positiver von anderen wahrgenommen, wenn Ihre Mundwinkel nicht mehr hängen. Endlich passen Selbst- und Fremdbild wieder zusammen. Wussten Sie, dass diese Art der Unterspritzung auch Mona Lisa Technik genannt wird?

Ihre Mundwinkel können wieder angehoben werden, indem in die Mundwinkelfalten etwas Hyaluronsäure injiziert wird und bei Bedarf unterstützend in die Wangen, so dass der Druck auf die Mundwinkel verringert wird. Die Haut erhält dadurch im gesamten Gesicht wieder mehr Spannkraft und verhindert so das weitere Absacken der Wangen bzw. weitere Faltenbildung.

Die Behandlung dauert ja nach Aufwand bis zu 30 Minuten und hält zwischen 6 und 12 Monate an.

Was können Sie tun?

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin. Gemeinsam im persönlichen Gespräch können wir über die optimale Methode für Ihr Anliegen sprechen.

Die Kosten

Bei medizinischen notwendigen Operationen kann ein Antrag auf Kostenübernahme durch die Krankenkasse gestellt werden.

Die Kosten für die ästhetische Behandlung der Mundwinkel-Unterspritzung hängen von der Art und dem Aufwand ab und werden von Ihnen getragen. Sie haben aber die Möglichkeit über das Kreditinstitut, mit dem wir arbeiten, eine Finanzierung zu beantragen. Lassen Sie uns ins Gespräch gehen, wir finden sicher eine Lösung.

Menü