Halslifting

Kennen Sie das? Ihr schöner langer Hals hat dem Alterungsprozess lange genug gestrotzt, aber langsam, aber sicher, wirkt er uneben und schlaff? Erste Knitterfältchen machen sich sichtbar und stören Sie zusehends.

Gerade beim Halslifting haben wir mittlerweile sehr viele Möglichkeiten ohne eine Operation, einen sichtbaren Verjüngungseffekt zu erzielen.

Wie funktioniert Hals-Lifting?

Die Haut und das Gewebe am Hals können aufgepolstert und gestrafft werden, Haut- und Knitterfältchen werden durch beispielsweise Hyaluronsäure, Polymmilchsäure aufgefüllt, auch ein Lifting kann durchgeführt werden. Die Behandlungsmethoden wie Unterspritzungen und Laser-Einsatz werden individuell auf Sie abgestimmt.

Lassen Sie uns in einem unverbindlichen Beratungsgespräch darüber sprechen, ob ein Halslifting für Sie in Frage kommt und worauf Sie vor und nach der Behandlung achten sollten.

Wann können Sie das Ergebnis sehen?

Das Ergebnis des Halsliftings ist in der Regel – abhängig von der angewandten Behandlungsmethode – sofort bzw. verzögert sichtbar. Das Lifting am Hals hält zwischen einem und drei Jahren und kann danach problemlos wiederholt werden.

Kosten

Die Kosten für das Hals-Lifting hängen von der Art und dem Aufwand ab und werden von Ihnen getragen. Sie haben aber die Möglichkeit über das Kreditinstitut, mit dem wir arbeiten, eine Finanzierung zu beantragen. Lassen Sie uns ins Gespräch gehen, wir finden sicher eine Lösung.

Menü