Erdbeerkinn/Pflastersteinkinn

Mit fortschreitendem Alter lässt die Kollagen- und Elastinproduktion – unsere natürlichen Anti-Aging-Booster – nach und das bereits ab Mitte zwanzig.

Sichtbare Fältchen und Falten folgen Jahr für Jahr. Sie zu akzeptieren fällt den allermeisten Menschen, Männern ebenso Frauen, schwer. Wir leben heute in einer dynamischen Welt mit einem anderen Rollenverständnis, in der wir uns auch im mittleren Alter noch sehr kraftvoll und jugendlich bewegen und fühlen können. Wenn das Außenbild mit dem inneren irgendwann nicht mehr übereinstimmt, ist es völlig legitim, sich darüber Gedanken zu machen, wie Sie ästhetisch und so schonend wie möglich Ihre Haut verjüngen und so den Alterungsprozess für eine gewisse Zeit nicht nur stoppen, sondern auch ein klein wenig zurückspulen können.

Gerade im Bereich des Kinns, wo der Muskel (musculus mentalis) stark beansprucht wird durch Nahrungsaufnahme, Sprechen, Lachen usw. entstehen Kinnfalten. Die Haut ist an dieser Stelle recht dünn.

Ab dem ungefähr 40. Lebensjahr schlafft die Haut in der Kinnpartie aufgrund von altersbedingter Feuchtigkeits-, Kollagen- und Elastinreduktion ab und die Kinnform verändert sich. Erdbeerkinn oder Pflastersteinkinn wie Kinnfalten auch genannt werden, die auch im Ruhezustand des Kinns sichtbar bleiben, entstehen. Da die Kinn- und Kieferpartie rund ein Drittel des Gesichts ausmachen, ist es für viele Patient:innen wichtig, sich bewusst für eine Faltenglättung zu entscheiden, um deutlich frischer und jünger auszusehen, ohne die natürliche Mimik zu beeinträchtigen.

Was können wir für Sie tun?

Mögliche Behandlungsmethoden sind

  • Microneedling

Bei einem Microneedling werden der Haut mit einem Dermaroller oder Dermapen winzige Verletzungen zugefügt, die die Regeneration und Kollagenbildung anregen.

  • Unterspritzungen mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil unseres Körpers und ist daher im allgemeinen sehr gut verträglich. Sie sorgt für eine verbesserte Verbindung von Feuchtigkeit im Gewebe. Durch das Hyaluronsäuregel wird das Kinn von Innen gepolstert und glättet bestehende Falten. Zusätzlich wird die Produktion von körpereigenem Kollagen angeregt. Das erste Ergebnis sehen Sie sofort, das endgültige Ergebnis in der Regel nach 14 Tagen. Die Wirkung von Hyaluronsäure hält ungefähr ein Jahr an.

  • Unterspritzung mit Botox

Der Kinnmuskel wird hier gelähmt, das Kinn lässt sich nicht mehr zusammenziehen. Der Muskel entspannt sich. So können keine neue Falten gebildet werden. Das erste sichtbare Ergebnis werden Sie nach circa 2 Wochen erwarten können. Die Wirkung hält in der Regel zwischen 3 und 6 Monaten an.

  • Unterspritzug mit Botox und Hyaluronsäure

Bei besonders tiefen Kinnfalten können Botox und Hyaluronsäure kombiniert werden. Die Wirkung ist sehr effektiv.

Was können Sie tun?

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin. Gemeinsam im persönlichen Gespräch können wir über die optimale Methode für Ihr Anliegen sprechen.

Die Kosten

Bei medizinischen notwendigen Operationen kann ein Antrag auf Kostenübernahme durch die Krankenkasse gestellt werden.

Die Kosten für die ästhetische Behandlung von Kinnfalten hängen von der Art und dem Aufwand ab und werden von Ihnen getragen. Sie haben aber die Möglichkeit über das Kreditinstitut, mit dem wir arbeiten, eine Finanzierung zu beantragen. Lassen Sie uns ins Gespräch gehen, wir finden sicher eine Lösung.

Menü