Brustvergrößerung durch Silikonimplantate

Die perfekte Brust

Es gibt von Natur aus die unterschiedlichste Brustformen und Größen. Sie alle sind schön und perfekt im Auge des Betrachters und dennoch kann im Lauf der Zeit der Wunsch wach werden, die eigene Brust zu optimieren.

In der modernen ästhetischen Medizin ist die Brustoperation mit bis zu 20 000 Operationen im Jahr der häufigste ästhetisch-operative Eingriff in Deutschland.

Warum sich eine Frau für eine Brustoperation entscheidet ist völlig unterschiedlich. Manche Frauen fühlen sich mit ihrer natürlichen Brust nicht wohl, andere haben starke Gewichtsschwankungen hinter sich oder haben nach einer Schwangerschaft ein deutlich erschlafftes Brustgewebe. Manchmal geht eine Brustkrebserkrankung voran oder es gibt eine von Natur aus bestehende Asymmetrie. Sie sehen, es gibt unzählige Gründe, warum eine Brustoperation gewünscht ist.

Für uns stehen Sie und ihre mentale und körperliche Gesundheit im Vordergrund. Dabei können wir Brüste komplett wieder rekonstruieren, vergrößern oder verkleinern. Wir können die Brustform verändern und anpassen. Gemeinsam werden wir das für Sie optimale Ergebnis erreichen.

Was können wir für Sie tun?

In einem persönlichen Beratungsgespräch werden wir über die aktuelle Ausgangssituation sprechen und darüber, welches Ergebnis Sie sich wünschen. Wir beraten Sie umfassend hinsichtlich der Möglichkeiten der Operation, den Behandlungsmethoden und den für Sie in Frage kommenden Implantaten.

Wir können Ihnen versichern, dass wir die hochwertigsten und modernsten Implantate und Herstellungstechniken verwenden. Dadurch können wird das Komplikationsrisiko bei Implantaten der neuesten Generation deutlich senken.

Was genau sind Brustimplantate und wie werden sie eingesetzt?

Für die Brustvergrößerung gibt es verschiedene Implantate, die sich in Größe, Form, Struktur und Material unterscheiden.

  • Die Implantatgröße hängt von verschiedenen Faktoren wie zum Beispiel vom gewünschten Endergebnis ab, aber auch von der Hautbeschaffenheit, der Breite des Brustkorbs und dem bestehenden Brustvolumen.
  • Bei der Implantatform wird unterschieden zwischen runden und anatomisch geformten Implantaten.

Dabei können die Brüste je nach Form voller und praller wirken oder natürlicher und tropfenförmiger.

  • Brustimplantate gibt es als ummantelte Kunststoff- und Silikonkissen, die in der Regel mit einem Silikongel oder einer Kochsalzlösung befüllt sind.

Die Implantate werden entweder unter oder über dem Brustmuskel positioniert. In der Regel werden die Implantate unter dem Muskel eingebracht, da hier das Risiko einer Komplikation deutlich geringer ist und sie von Außen weniger tastbar sind. Wenn das Drüsengewebe jedoch gut entwickelt ist, kann das Implantat auch über dem Muskel eingebracht werden.

Silikon ist in der Medizin und Pharmazie weit verbreitet und ist bekannt für seinen hohen Reinheitsgrad. Bei der Herstellung von Brustimplantaten wird Silikon mit hoher Bindekraft verwendet, so dass sich die Brüste nach dem Eingriff sehr natürlich anfühlen.

In der Vergangenheit hatten Brustimplantate einen schlechten Ruf, da sie reißen und auslaufen konnten. Das ist mit den heutigen Brustimplantaten, die meist eine stabile mehrschichtige Hülle haben und gefüllt sind mit geleeartigen Silikongelen (Kohäsivgele), nicht mehr der Fall und das Risiko damit deutlich geringer. Sollten es zu einem Implantatriss kommen, behalten sie ihre Form und laufe nicht mehr aus. Die „Lebensdauer“ ist heute viel höher als vor einigen Jahren, einige Hersteller geben mittlerweile lebenslange Garantien auf ihre Implantate.

Was können Sie tun?

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin. Gemeinsam im persönlichen Gespräch können wir über die optimale Methode für Ihr Anliegen sprechen.

Die Kosten

Bei medizinischen notwendigen Operationen kann ein Antrag auf Kostenübernahme durch die Krankenkasse gestellt werden.

Die Kosten für die ästhetische Behandlung wie Brustoperationen hängen von der Art und dem Aufwand ab und werden von Ihnen getragen. Sie haben aber die Möglichkeit über das Kreditinstitut, mit dem wir arbeiten, eine Finanzierung zu beantragen. Lassen Sie uns ins Gespräch gehen, wir finden sicher eine Lösung.

Menü